Zum Inhalt springen

Mit Qlik und Detect Value auf dem Weg zu Data Lakehouses

Mit Qlik und Detect Value auf dem Weg zu Data Lakehouses

Ein Open-Source-Projekt von Qlik, dem führenden Data-Analyst-Spezialisten, und Databricks kombiniert Elemente von Data Lakes und Data Warehouses. Damit ist auch Detect Value auf dem Weg, seinen Kunden Data Lakehouses anbieten zu können, die das Potenzial von Daten rasch freischalten.

Ein Verfahren von Qlik erleichtert es Unternehmen, Daten in die Technologie Delta Lakes zu integrieren und damit zuverlässige Data Lakes nach Maßstab zu erhalten. Lakehouses für Analytics und maschinelles Lernen (ML) lassen sich damit schneller erstellen als je zuvor. Es handelt sich dabei um ein neues Datenmanagement-Paradigma, das Business Intelligence (BI) und ML für alle Daten eines Unternehmens ermöglicht.

Durch die tiefere Integration von Qlik Data Integration erhalten die Kunden von Databricks einen nahtlosen Datenfluss – von jeder beliebigen Unternehmensdatenquelle hin zu ihrem Delta Lake. Beispielsweise lässt sich damit die Umstellung auf die Cloud beschleunigen – ein enormer Wert für viele Unternehmen. Daten aus beliebigen Quellen lassen sich automatisiert und in Echtzeit in die Cloud streamen – einschließlich Daten aus Mainframes, SAP-Lösungen, Datenbanken und Data Warehouses.

Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte, abonniert am besten gleich den Newsletter von Detect Value: https://www.detect-value.com/newsletter

nach%nbsp;oben