People Analytics


Am 3. und 4. Dezember fand die 19te. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling in Frankfurt statt. Bei dem Fokusthema drehte es sich dieses Mal um die Anforderungen an das Personalcontrolling durch die zunehmende Digitalisierung. Umgekehrt konnte man zahlreichen Praxisberichten entnehmen, welchen Nutzen die Digitalisierung für das Personalcontrolling bietet – insbesondere für die Umsetzung von People Analytics Lösungen oder für die strategische Personalplanung.

Für viele Organisationen im Mittelstand ist Personalcontrolling allerdings immer noch in der Kostenrechnung verortet und damit auch ein eigener Kostenfaktor. Die Herausforderung heißt hier nicht Big Data sondern ist in erster Linie eine zeitnahe und saubere Abbildung der Daten. Diese werden häufig aus inhomogenen Systemlandschaften oder auch Excellisten extrahiert (ERP Systeme, Zeitwirtschaftssysteme, Recruitingplattformen). Die Erstellung von Berichten und ad hoc Analysen ist hierbei mit einem hohen Aufwand verbunden.

Mit unserem HR Analytics Framework bieten wir für solche Situationen eine vorkonfigurierte Lösung auf Basis Qlik an, mit der Sie Ihre relevanten HR Daten zusammenführen und visualisieren können. Sie erkennen schnell Kausalzusammenhänge aus Ihren Daten und leiten Handlungsempfehlungen ab. So starten sie durch.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
+49 6227 38 48 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






Zurück zu News